Freitag, 21. März 2014

Jeansgröße 0

Schön wäre es.

Gestern hatte ich es schon vermutet, und es ist dann tatsächlich auch so gekommen, dass ich beim chinesisch essen super viel in mich reingestopft habe :/  über 400 kcal allein die Sushi und wenn ich dann noch den Reis und das Fleisch dazuzähle...

Ich denke an dem Punkt am besten gar nicht mehr drüber nach, sonst mach ich mich nur unnötig fertig.
Ist logisch, dass ich mich heute nicht auf die Waage getraut hab...


Heute war es schon ein wenig besser.
Keine Ahnung wie viele Kalorien, hab sie ungefähr aus dem Internet rausgesucht.

1 Krapfen zum Frühstück und 2 Schnitten Butterzopf (Striezel :D)  ->600 kcal
dann noch 2 Kugeln Eis zu Mittag. Wieder an die 300 kcal.
eine Banane.



Damit wären wir schon bei 900, also schon fast die ganzen Kalorien für den Tag verbraucht.
Ich war aber den ganzen Nachmittag in der Stadt shoppen und mache jetzt gleich noch eine halbe Stunde Work-out.

Wie man mit so wenig essen so viele Kalorien zu sich nehmen kann... 
>_<

Ich werde noch ein wenig Hühnersuppe essen, mit der mich den ganzen Tag schon meine Mutter nervt und die hat wohl etwa 300 kcal, vielleicht weniger, aber ich gehe immer gerne vom schlimmsten aus, dann hat man keine bösen Überraschungen :D

Damit ich auf die heutigen 950 kcal komme, muss ich also 250 kcal abtrainieren, wozu das shoppen wohl auch schon ein wenig beigetragen hat ^-^


Beim Einkaufen durfte dann außerdem mein erstes Buch über Magersucht und zwar "Jeansgröße 0 - kein Gramm zu viel" von Brigitte Blobel mit :) Ich habe schon reingelesen, man fühlt sich der Hauptcharakterin Katharina vom ersten Moment aus sehr verbunden und kann ihr die Bewunderung und den kleinen Anflug von Neid wirklich nachfühlen, wenn sie auf die "perfekte" Lilja trifft.


Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie sich die Charaktere verändern und wie die Handlung aussieht, aber zuerst steht noch Sport auf dem Programm ;)

Lest ihr auch gerne Bücher mit dem Thema Magersucht? Kennt ihr vielleicht sogar dieses und wie findet ihr es?
Alles Liebe und bleibt stark! Ihr seid super :3
eure Zimtschnecke

Kommentare:

  1. Hey :)
    Ich hab dieses ebenfalls gelesen und finde es sehr gut.
    außerdem gut sind: kontrolliert außer Kontrolle und Engel haben keinen Hunger

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin schon wieder fertig damit, fand es auch echt gut!
      Katharinas Gefühle und Gedanken sprechen mir aus der Seele.
      Ich möchte auf jeden Fall noch mehr lesen, aber da kaufe ich mir die Bücher dann heimlich oder leihe sie mir aus, denn sonst wird noch jemand aufmerksam drauf :)
      Alles Liebe <3

      Löschen
    2. Ich habe überlegt eines von den büchern als hörbuch aufzunehmen. wenn du infos oder dann die aufnamen magst melde dich ;)
      ps ich mach vlt wieder nen blog <3

      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  2. Hey :) Ich hab das Buch auch gelesen, aber ich finde, dass es darin eigentlich gar nicht so wirklich um Magersucht geht. Klar, Lilja ist magersüchtig, aber über die erfährt man ja leider gar nicht so viel, und Katharina steht ja mehr oder weniger erst vor dem Abrutschen in die Krankheit und steckt noch nicht mittendrin. Empfehlen könnte ich dir "Lebenshungrig", "Kontrolliert außer Kontrolle", "Engel haben keinen Hunger" und "Dann bin ich eben weg", die Bücher sind echt toll. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Also ich finde schon, dass es darum geht und auch, dass Katharina schon drinnen war, obwohl sie es gar nicht gemerkt hat! Zum Glück hat sie zum Schluss noch die Kurve gekriegt, denn so ein Schicksal wie Lilja hatte, wünsche ich niemandem...
      Watte mit Orangensaft...So weit sollte niemand gehen >_<

      Dieses Buch wird auch bestimmt nicht mein letztes auf dem Gebiet gewesen sein <3
      Liebe Grüße :*

      Löschen
  3. Ich habe das Buch auch gelesen. War eines der ersten Bücher die ich zu diesem Thema gelesen habe. Fand es wirklich gut, mein lieblingsbuch mit dem Thema ist allerdings Alice im hungerland. Habe es zwei mal gelesen und finde es immer wieder spannend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Von dem habe ich auch schon viel gehört und werde mir es bestimmt mal irgendwo ausleihen oder [heimlich] kaufen!

      Ich finde das Thema ja generell sehr interessant und lese sehr gerne darüber, auch im Internet!

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  4. Hi,
    ich lese viel in dieser Richtung!
    Meine Favoriten sind:
    1. Alice im Hungerland
    2. Kontrolliert außer Kontrolle
    3. Wintermädchen

    Viel Spaß beim lesen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Tipps :3
      Nach Alice im Hungerland werde ich mich jetzt mal umsehen, davon hört man ja wirklich viel!
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  5. Bei krapfen zum frühstück wundere ich mich nicht wenn man zulegt. Nichts gegen dich aber ich würd es mal mit mehr sport und nicht so ungesunden sachen versuchen. auch wenn du deine maximal kalorien eingehalten hast. Krapfen sind so fettig da nimmt man halt zu. Gesunde Sachen sind viel besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch wieder klar, blöd wird es dann wenn die Eltern das Zeug extra für einen einkaufen und dann denken, sie machen mir damit eine Freude, obwohl ich ihr jedes mal sage, sie soll mir sowas fettiges nicht bringen, weil ich davon Bauchschmerzen bekomme, aber ab und zu steht dann doch was da...
      Hab das Gewicht aber schon wieder unten und zum Kreislauf ankurbeln eignet sich das auch ^^
      Lg <3

      Löschen
  6. Also ich war von dem Buch eher ziemlich enttäuscht. Hatte danach gesucht, weil es immer so hoch angepriesen wird. Klar, an sich ist die Geschichte ganz gut und mehr als nachvollziehbar .. aber ich hatte wesentlich mehr erwartet.
    Habe aus der Richtung sonst nur noch 'Meine schöne Schwester' gelesen, welches ich viel viel besser fand.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab das Buch auch gelesen, aber fand es nicht so toll..

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die tollen Bücher Tipps, an alle die hier kommentiert haben. Werde mir gleich mal eine Auswahl bestellen :)

    AntwortenLöschen
  9. Find das Buch echt toll, auch wenn es jetzt nicht nur um Magersucht geht , sondern eher um die Probleme junger Frauen, was an sich nichts Schlechtes ist, oder ?
    Ich hab auch noch einen Buchtipp: "Wintermädchen" - Ist zwar etwas extrem aber dadurch, hab ich echt viel Motivation zum Abnehmen bekommen, auch wenn es in dem Buch um Schlimme Dinge geht, aber durch das Durchhaltevermögen der Protagonistin, hab ich selbst einiges aufgebaut an Disziplin... Naja, hat ja nicht jeder den gleichen Geschmack, aber einen Versuch wäre es doch wert :D

    AntwortenLöschen
  10. Heeey <3 Was ich als Buch auch noch sehr gut finde, ist "Dann bin ich eben weg" von einer deutschen Autorin, ich habe gerade ihren Namen vergessen x.x Jedenfalls ist die Protagonistin zwar etwas jünger, aber man kann ihre Geschichte auch sehr gut nachempfinden! :) Du nimmst 900 kcal zu dir, ja? Sag mal, mit welchem Startgewicht hast du eigentlich angefangen, abzunehmen? Das würde mich mal interessen. Liebe Grüße, Miss Understood

    AntwortenLöschen
  11. Heeey <3 Was ich als Buch auch noch sehr gut finde, ist "Dann bin ich eben weg" von einer deutschen Autorin, ich habe gerade ihren Namen vergessen x.x Jedenfalls ist die Protagonistin zwar etwas jünger, aber man kann ihre Geschichte auch sehr gut nachempfinden! :) Du nimmst 900 kcal zu dir, ja? Sag mal, mit welchem Startgewicht hast du eigentlich angefangen, abzunehmen? Das würde mich mal interessen. Liebe Grüße, Miss Understood

    AntwortenLöschen