Freitag, 28. Juni 2013

Nenne 5 Beautysachen, ohne die du nicht leben kannst! -TAG

Hallo, meine Süßen <3

Essen lief heute ganz gut ^^ Ich bin gerade pappsatt von meinem Joghurt und zusammengerechnet hat das auch nicht so wahnsinnig viele Kalorien! Vor allem, da Fisch ja auch nicht so viele hat...denk ich.
Gehungert habe ich heute nicht, obwohl das Frühstück recht wenig war, aber ich war wohl einfach noch so voll von gestern ;)

Frühstück: 2 Optiwellpuddings, ca 200 kcal
Mittagessen: Forelle mit etwas Petersilkartoffeln
Abendessen: Großes Naturjoghurt mit Dosenpfirsichen, ca 500 kcal

Sport habe ich keinen gemacht, aber ich denke ich muss mich noch überwinden. Dann geht es einfach schneller mit dem Abnehmen :)



Ich habe auf einem Blog einen Tag entdeckt, bei dem ich gerne teilnehmen möchte :)
Und hier ist er:



Nenne 5 Beautysachen, ohne die du nicht leben kannst!

1. Mascara: Auch wenn ich morgens nicht viel Zeit habe, bevor ich los muss, ohne Mascara geht gar nichts! Mascara lässt die Augen strahlen und lässt einen viel wacher und frischer aussehen. Ich benutze die Catrice - Doll Eyes Mascara.

2. Gesichtswasser:  Wenn ich zu faul bin, um ein Waschgel oder eine Reinigungslotion zu benutzen, dann greife ich sehr gerne zu einem Gesichtswasser. Da ich mich ohnehin nicht viel mit Make-Up zukleistere, wird mein Gesicht schon durch das sanfte Abwischen mit einem in Gesichtswasser getränkten Wattepad sauber. Außerdem bilde ich mir ein, dass ein Gesichtswasser die Haut nicht so sehr austrocknet, im Gegenteil. Meine Haut fühlt sich dadurch immer sehr durchfeuchtet und frisch an! Mein Gesichtswasser ist das Yves Rocher - Hydra Végétal Erfrischendes Gesichtswasser.

3. Lippenpflege: Ohne meine Lippenpflegestifte gehe ich nirgendwo hin ^^ Mein Freund hasst es zwar mich mit dem Zeug auf den Lippen zu küssen, aber ich kann nur schwer darauf verzichten, da sich meine Lippen sonst anfühlen wie Sandpapier - finde ich zumindest xD Ich habe viel zu viele "Labellos", die ich alle gerne benutze, deswegen zähle ich hier keinen bestimmten auf.

4. Bodylotion: Eigentlich bräuchte ich bei meiner normalen Haut keine extra Pflege, maximal an den trockenen Stellen wie Ellenbogen oder Knie, aber ich liebe dieses schön gepflegte Cremegefühl einfach so sehr <3 Ich habe mindestens 10 verschiedene Lotionen und Cremes zu Hause, aber besonders gerne nutze ich momentan die Soap&Glory The Righteous Butter Body Lotion.

5. Puder: Für den 5. und letzten Punkt des Tags habe ich mir das Gesichtspuder ausgesucht, da man mit einem Puder sehr natürlich und keinesfalls überschminkt ist, Hautunreinheiten und Rötungen aber doch ein wenig abgedeckt werden. Außerdem mattiert es die Haut und man sieht gleich gepflegter aus. Sehr praktisch wie ich finde :D
Ich benutze ein Gesichtspuder von Alverde.



Ich hoffe euch hat der Tag gefallen und ihr dürft natürlich alle gerne mitmachen, wenn ihr Lust habt!

Alles Liebe, eure Zimtschnecke <3

28.06.2013

Hallo, ihr Lieben <3

Draußen ist es endlich wieder schöner. Ich fühle mich gleich besser, wenn sich die Sonne blicken lässt. Besonders warm ist es zwar noch nicht, aber das ist auch gut so. Vielleicht gehe ich später joggen, das wäre auch dringend mal wieder nötig! Bei den Temperaturen kann ich mich auch nicht damit herausreden, dass es zu heiß ist, oder so.






Gleich gibt es Mittagessen.
Nachdem ich den ganzen Vormittag schon entweder mit lernen verbracht habe oder auf anderen Blogs gestöbert habe, habe ich ehrlich gesagt ein wenig Angst, etwas zu essen.
Es gibt zwar nur Fisch mit Kartoffeln, aber mir kommt das alles gerade so wahnsinnig viel vor... Genauso wie mein Gewicht... Ich habe mir vorhin nochmal meinen BMI ausgerechnet und war schockiert, dass es so viel ist. Nicht in Richtung Unter- sondern eher Übergewicht....
Eines steht fest: bis ich mich auch nur irgendwie im Bikini blicken lasse, muss ich dringend auf unter 50 Kilo kommen...

Gefrühstückt habe ich außerdem 2 Optiwell-Puddings. Die haben zwar nicht viele Kalorien, sind aber auch nicht das gesündeste.
Abendessen? Vielleicht ein großes Joghurt mit Bananen, Apfeln und Pfirsichen, mal sehen ^^

Ich schreibe euch später nochmal <3

Alles Liebe, eure Zimtschnecke!

Dienstag, 25. Juni 2013

Lieblings - Fragebogen :D

Ich sehe mir von anderen immer wieder gerne solche Fragebögen an, da man den Anderen dadurch besser verstehen und besser kennen lernen kann :)
Auf jeden Fall sind solche Fragebögen immer recht aufschlussreich und unterhaltsam.

Viel Spaß <3


Lieblings.....
-monat: am liebsten habe ich die Frühlingsmonate :) nicht zu heiß, nicht zu Kalt
-wochentag: Samstag
-tageszeit: kommt drauf an, mal der Morgen, mal der Abend und wenn es Sternklar ist die Nacht
.planet: Wahrscheinlich der Jupiter mit seinen vielen interessanten Monden... oder Saturn wegen der Ringe
-meerestier: Seepferdchen oder Schildkröten
-zahl: 9
-kleidungsstück: schwarzes Cocktailkleid
-schmuckstück: Ringe

-kosmetik: Mascara von Catrice, Shampoo von Balea, Puder & Rougeperlen von Alverde
-pflanze: Mandelröschen
-flüssigkeit: Wasser
-baum: Weiden
-vogel: Elstern oder exotische, bunte Vögel
-möbelstück: ein großes Bett mit vielen Kissen ;)
-wetter: mal Sonnenschein und Wärme, mal Regen oder Schnee, je nach Laune
-mythisches Wesen: Elben
-tier: Kolibris, Katzen
-farbe: Violett, Türkis, Meerblau
-element: die Luft
-film: hach, ich mag so viele Filme xD Romantische Komödien, Science Fiction oder Actionfilme...
-filmfigur: Zählen die aus einer Serie auch? :D Ich finde Jim Parsons so witzig! (Sheldon Cooper - Big Bang Theory)
-stimmung: leicht und frei
-körperteil: ausdrucksvolle Augen
-gesichtsausdruck: ein Lächeln mit strahlenden Augen
-schulfach: Psychologie, Biologie
-gegenstand: Bücher, mein Handy, Erinnerungsstücke
-wort: Schwibbelschwabbel :D "Ich werde ihn Schwibbelschwabbel nennen und er wird mein kleiner Schwabbel sein!"

-nascherei: Joghurt und Eis
-sportart: Radfahren, Klettern
-droge: Schokolade ;) alles andere nehme ich nicht
-eissorte: Mango, Zitrone, Cookies, Joghurt, Beeren, Stracciatella, Vanille, ...gebt sie mir am besten gleich ALLE
-stadt: Ich würde zu gerne einmal nach Tokio, Sydney oder Barcelona... oder Machu Picchu besichtigen
-land: da gibt's viele :) 
-märchen: damals mochte ich alles mit Prinzessinnen und Prinzen... jetzt kann ich mich kaum noch an viele Märchen erinnern
-spielzeug: das Handy  ;)



Reinheit&co

Hallo, ihr Lieben <3

Auf vielen Pro-Ana Seiten liest man davon, dass die Mädchen durch das Hungern "rein" werden wollen.
Ohne die dreckige, verunreinigende Nahrung erhoffen sie sich Leichtigkeit, Anmut und Schönheit.

Doch für mich gehört noch viel mehr dazu, als einfach nichts zu essen.

Ich habe hier eine kleine 5 Punkte - Liste zusammengestellt, von Sachen die mir wichtig sind, um mich sauber und gut zu fühlen. Ich hoffe sie gefällt euch und vielleicht kann sich auch jemand damit identifizieren ^-^



1. Essen
Mein Tipp: bitte gar nicht damit anfangen tagelang zu fasten!

Esst lieber wenig, aber regelmäßig. Eure Nahrung sollte aus frischen Zutaten, Kräutern und viel Obst sowie Gemüse bestehen.
Nehmt so viel zu euch, damit ihr euch stark und leistungsfähig fühlt, aber esst nie so viel, dass euer Bauch beinahe platzt.
Völlegefühl ist genauso unschön wie Ohnmachtsanfälle oder ein stark schmerzender Magen, weil ihr schon 3 Tage lang nichts gegessen habt!

Wenn es euch möglich ist bereitet euer Essen selbst zu. Lernt immer neue gesunde Rezepte und legt besonderen Wert darauf, dass euer Körper alle notwendigen Stoffe bekommt, die er braucht.

Dies soll kein Kampf gegen euren Körper sein, sondern ein Kampf, der zum Erfolg führt.

Zu wenig Nahrung führt dazu, dass eure Haut unrein und fahl wird, dass eure Haare und Nägel ungesund aussehen und schnell brechen und ihr auf Dauer krank werdet!


2. Sport
Sport ist für euren Körper und euren Geist wichtig, um alle überschüssigen Energien herauszulassen.

Macht man zu selten Sport oder sitzt (in der Freizeit oder berufsmäßig) zu viel, dann kann es passieren, dass man schnell unausgeglichen wird, sich schlecht und kraftlos fühlt.

Sport reinigt eure Seele, wirkt befreiend, hemmt Stress und lässt nebenbei noch Fettpölsterchen schmelzen :)


3. Alkohol, Zigaretten und Drogen 
Über diesen Punkt kann man bestimmt streiten, da die Meinungen hier weit auseinander gehen. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass man solche Gifte niemals oder nur sehr selten in seinen Körper gelangen lassen sollte.

Alkohol hat ohnehin zu viele Kalorien, Drogen verzerren die Wahrnehmung und bedürfen, denke ich, keiner weiteren Erklärung ;)

Bei Zigaretten werden viele Anas wohl einwerfen, dass diese das Hungergefühl bremsen, je nach Konsum beruhigend oder aktivierend wirken und letztendlich ein beliebtes Genussmittel sind.
Ich jedoch bin überzeugter Nichtraucher, da ich meinem Köper so etwas nicht antun möchte und es auch einfach nur ekelhaft und ungesund finde. Dies gilt aber nur für mich, ich bin auf keinen Fall ein Moralapostel und versuche die Raucher unter euch zu belehren ;)
Das muss jeder mit sich selbst ausmachen und für andere gehört Rauchen dazu, für mich persönlich ist es aber ein No-Go.


4. Ordentlichkeit
Wie soll man sich jemals sauber und rein fühlen, wenn man in einer dreckigen, unaufgeräumten Umgebung wohnt? Für mich gehört es dazu, meine Wohnung stets ordentlich zu halten.

Das Aufräumen verbrennt Kalorien und man fühlt sich nachher einfach toll, wenn man betrachtet, was man alles geleistet hat!

Nicht nur die Umgebung, sondern auch der eigene Körper sollte rein und sauber gehalten werden. Ich glaube ich muss nicht extra erwähnen was hier mit Ordentlichkeit gemeint ist ;)


5. Freundlichkeit, Mitgefühl, Interesse
Einige werden sich bestimmt denken, was hat es denn mit Reinheit zu tun, ob man zu Anderen jetzt nett oder unfreundlich ist?

Ich denke, dass man nur mit sich selbst im Reinen sein kann, wenn man andere so behandelt, wie man selbst gerne behandelt werden möchte.

Man ist ein besseres Vorbild, wenn man sich nicht so schnell provozieren lässt und anderen stets hilft, außerdem weiß man nie, wann man sich einmal auf Andere verlassen muss. Da ist es gut, sich ein paar neue Beziehungen zu knüpfen, alte zu festigen oder allgemein einen guten Ruf zu haben.

Wenn das soziale Umfeld intakt ist wird man selbstbewusster und man fühlt sich fröhlicher. Auch langweilige Samstagabende sollten mit vielen Bekanntschaften passé sein ^^




Ich versuche mich so gut es geht daran zu halten :)
Mit dem frisch kochen oder dem Ordnung halten habe ich aber noch so meine Probleme ;)

Was tut ihr um euch auf Dauer rein zu fühlen?
Alles Liebe, eure Zimtschnecke <3





Blogpause :)

Hallo, meine Lieben :)

Wie einige von euch sicher schon mitbekommen haben blogge ich momentan nur sehr selten.

Dies liegt einerseits daran, dass ich nur selten alleine Zeit finde, da ich bei meinem Freund bin, oder er bei mir. Und ihr versteht es sicher, wenn ich diesen Blog geheim halten möchte ;)

Andererseits mache ich momentan keine Fortschritte beim Abnehmen, eher im Gegenteil.

Mein Gewicht schwankt in letzter Zeit zwischen 50,5 und 52,9 Kilogramm und ich habe keine Lust mir das Gewicht mit einer Crashdiät runterzuhungern. Lieber mache ich jeden zweien Tag ein wenig Sport und esse Gesund, dann werden die Erfolge nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Gestern war ich für eine halbe Stunde auf dem Crosstrainer und morgen gehe ich eine Stunde Aerobic mit einer Freundin und nachher vielleicht noch ins Fitnesscenter ^-^

Gegessen habe ich heute:
2 Scheiben Vollkorn-Roggenbrot
1 1/2 Teller Gemüsereis
1 Teller Suppe


Ich werde nun seltener Bloggen da mir, um ehrlich zu sein, auch ein wenig die Motivation dazu fehlt und ich sehe keinen Sinn darin, euch nur mal schnell halbherzige Posts hinzutippen :)

Ich freue mich riesig, dass mein Blog mittlerweile so viele liebe Leserinnen gefunden hat und hoffe, ihr bleibt mir auch über die Pause hinweg treu ;)

Ich hoffe ihr Süßen versteht das <3
Alles Liebe und bleibt stark <3
eure Zimtschnecke

Montag, 17. Juni 2013

17.06.2013

Hallo, meine Lieben :)

2 Tests hab' ich zum Glück nun erfolgreich hinter mir und die Sommerferien rücken immer näher <3


Bei diesem wunderschönen Wetter und Temperaturen über 30 Grad verbringe ich momentan den ganzen Tag draußen mit meinem Freund oder Freunden und deshalb werde ich wohl nicht so regelmäßig posten (nicht, dass ihr das von mir gewohnt seid *lach*)
Aber ich kann euch versprechen, dass ich zumindest meinen Plan für die nächste Woche noch regelmäßig online stelle ^-^

Morgen kann ich mich wieder wiegen und ich hoffe zumindest, dass mein Gewicht in der Zwischenzeit nicht nach oben geschossen ist!

Was macht ihr so bei dem sommerlichen Wetter? Habt ihr schon eure Bikinifigur? :D
Alles Liebe und bleibt stark <3 eure Zimtschnecke

Samstag, 8. Juni 2013

Plan ^-^

Ich bin's nochmal ^-^ 

Ich habe mich dazu entschlossen, doch nicht den ganzen Plan online zu stellen, sondern erst zu warten ob er gut ankommt und ob ich fähig bin mich daran zu halten.

Es ist keine Diät in dem Sinn, eher ein Zeitplan, der mir dabei helfen soll alle Ziele zu schaffen, die ich mir vorgenommen habe ^^ Und da ich konstruktives Feedback ganz gern habe, ist mir die Idee gekommen, euch daran teilhaben zu lassen :)  Außerdem motiviert es gleich viel mehr, wenn man weiß, es gibt Menschen, die zusehen ^^

Ab sofort findet ihr in der oberen Seitenleiste den Reiter "2-Wochen Plan". ich werde versuchen auch immer Thinspos dazu zu posten, damit ihr auch ein wenig Motivation herausschöpfen könnt ^-^ 

Wie findet ihr die Idee? Stellt ihr euch manchmal selbst Zeitpläne auf?

Liebe Grüße <3 eure Zimtschnecke


neue Motivation

Hallo, ihr Lieben? Wie läufts bei euch?

Bei mir gerade so mittelmäßig. Ich esse nicht wahnsinnig viel, aber zum Abnehmen reicht es leider nicht. Deswegen habe ich mir gedacht, ich fordere mich selbst mal ein bisschen mehr und stelle einen Plan für die nächsten 2 Wochen auf.

Der Plan enthält nicht nur Sport und grobe Essensvorgaben, sondern auch Lernzeiten und Pflegevorgaben. Ich bin noch beim Ausarbeiten, aber sobald er fertig ist, stelle ich ihn online <3


Ich habe keine Lust im Sommer zwischen allen dünnen, schönen Mädchen übersehen zu werden!

Ich möchte diejenige sein, die bewundert wird... Wenigstens ein einziges Mal im Leben möchte ich ein Vorbild sein...auch in der Uni.

Wir werden es schaffen, endlich die klugen, schlanken Mädchen zu werden, die wir immer sein wollten! Wir haben alle das Potenzial dazu, und es liegt bei uns, dieses zu nutzen!



Ich habe auf einer schönen Ana-Seite folgendes gelesen:

Mitleid bekommt man gratis, doch Bewunderung muss man sich verdienen!

Also kämpft dafür, Mädels <3 zusammen schaffen wir das!

Freitag, 7. Juni 2013

07.06.2013 Update

Ich habe es echt nicht geschafft :(

Nach dem üppigen Frühstück wollte ich heute eigentlich nichts mehr essen...
Aber ich habe es doch getan... und dann noch NACH 18 Uhr D: Ich verstoße gerade gegen alle meine guten Vorsätze -.-

Gut, meine Kalorienbilanz ist wohl immer noch geringer als sie die letzten paar Tage war, aber es ist doch wirklich nicht notwendig so viel zu essen, vor allem wenn man noch genug Fettreserven hat -.-

Also, mein Essen von heute sieht folgendermaßen aus:

Morgens: 2 Scheiben Brot + 1 Semmel mit Honig
Mittags: -
Abends: 1 Scheibe Brot, 2 Eier

*seufz*
So wird das doch nie was!
Ich werde versuchen Morgen etwa gleich viel zu essen oder wenn ich es schaffe noch weniger.

Btw, sagt man in Deutschland zu Semmeln nicht Brötchen? Würde mich interessieren ;D

Ich wünsche euch dann noch einen schönen FA-Freien Abend :)
bleibt stark! (stärker als ich)


07.06.2013

Hey, ihr Lieben <3

Wie schnell die Zeit vergeht! Ich hab euch doch glatt schon über eine Woche (!!) nicht mehr geschrieben!

Irgendwie schaffe ich es momentan nicht abzunehmen. Dafür habe ich heute auch "nur" Frühstück (4 Brote mit Honig ~___~ sooo viel) gegessen und sonst nichts ^^
Ich denke schon, dass sich das übermorgen beim Wiegen zeigen wird.



Und falls ihr euch schon gewundert habt, dass ich mein aktuelles Gewicht nicht mehr update, ich habe eine Wiegepause eingelegt, da es mich zur Zeit einfach zu sehr frustriert auf die Waage zu steigen.

Gestern war ich mit einer Freundin zum ersten Mal Klettern, genauer gesagt: Bouldern in einer Kletterhalle!
Es war total anstrengend, aber auch unglaublich lustig. Da beansprucht man Muskelgruppen in den Armen, von denen man nicht weiß, dass man sie hat xD
Ich weiß leider nicht wie viele Kalorien das verbrennt, aber ins Schwitzen gekommen bin ich als Neuling in einer Dreiviertelstunde klettern schon!



Für alle, die's noch nicht wissen, Bouldern ist eine Kletterart, bei der man ungesichert, sprich ohne Seil eine natürliche Felswand oder eine spezielle Wand in der Halle hochklettert. In der Halle liegen natürlich überall Matten, damit man sich nicht verletzt ;)


Was habt ihr in den letzten Tagen so gemacht? Wart ihr schon einmal Klettern?

alles Liebe, eure Zimtschnecke <3
stay strong

[Lackiert] Essie - Decadent Dish

Hallo, meine Lieben :)

Ich möchte heute einen Versuch starten ;)
Wie ihr wisst, interessiere ich mich nicht nur für's Abnehmen, sondern auch für Wellness, Beauty und Kosmetik. Und ganz am Thema ist der Post auch nicht vorbei, immerhin interessieren sich  Ana's auch für gepflegte Fingernägel ;)

So kam es, dass ich vor einigen Tagen in meinem Lieblings-DM einkaufen war und mir dabei ein richtiges Schätzchen in den Einkaufskorb gehüpft ist :D

Die Rede ist vom wunderschönen Essie-Nagellack "Decadent Dish"

Preis: Er kostet wie alle Essie-Lacke zwischen 7 und 10 Euro, je nachdem von wo man sie bezieht.
Ich habe 7,95€ bezahlt.

Inhalt: Im Fläschchen sind 13,5 mL enthalten.

Erhältlichkeit: Er ist derzeit im Standartsortiment, also besteht keine Eile beim Kauf.

Bezugsquelle: DM, Müller, teilweise Douglas

Decadent Dish von Essie - Kunstlicht

Der Lack zeichnet sich neben der gewohnt guten Essie-Qualität auch durch seine unbeschreiblich schöne Farbe aus. Decadent Dish ist ein wunderbares, dunkles Weinrot mit vielen, sehr feinen Schimmerpartikeln.

Je nach Lichteinfall wirkt die Farbe anders, bei wenig Licht oder im Schatten kann der Lack schon beinahe schwarz wirken, dennoch sind die Glitzerpartikel zu erahnen. Ich finde aber, erst im Sonnenlicht entfaltet sich die volle Schönheit dieses Nagellacks :)

Schatten

Auftrag:
Der Lack war bereits mit zwei dünnen Schichten deckend. 

Ich bin ein Verfechter des breiten, abgerundeten Essie-Pinsels, deswegen fiel mir der Auftrag sehr leicht. Der Lack ist eher flüssig, aber nicht so, dass man auf das Nagelbett patzt. 
Mit ein wenig Übung kann man den Lack sehr präzise und gleichmäßig auftragen.

Die Trockenzeit würde ich als schnell einstufen. Nach 5 Minuten war alles soweit trocken, dass ich meine Nägel vorsichtig anfassen konnte, ohne meinen Fingerabdruck in den Lack zu drücken ^^

Haltbarkeit:

Zur Haltbarkeit vom Solo-Lack kann ich nicht viel sagen, da ich immer einen Unter- sowie einen Überlack trage. Mit dem Essence "Better than gel nails" top sealer hat der Lack bei mir 4 Tage durchgehalten, ohne grobe Mäkel aufzuweisen. Lediglich leichte Tipwear war zu sehen.

Ich finde die Haltbarkeit sehr gut, wie bei allen Essie Lacken.

Sonnenlicht
Fazit:
Ein qualitativ sehr guter Lack, der durch seine einzigartige Farbe besticht und sehr edel und elegant wirkt.

Sonnenlicht

Entschuldigt den etwas unsauberen Auftrag und die amateurhaften Fotos. Ich habe leider momentan nur eine Handykamera zur Verfügung, aber ich wollte euch den schönen Lack unbedingt zeigen! ^^


Gefällt euch der Lack, oder braucht ihr jetzt im Frühling etwas bunteres auf den Nägeln?

Ich hoffe euch hat dieser kleine Ausflug in die Welt der Kosmetik gefallen :)

Alles Liebe, eure Zimtschnecke <3 stay strong <3